Elefanten

Die Elefanten – 8-11 Jahre alt

Jeder Unterricht beginnt mit einer Begrüssung.  Wir erkunden uns danach was die Kinder in der Woche gemacht haben, entweder in der englischen Schule oder zu Hause, ob es eine besondere Gelegenheit gab wie zum Beispiel ein Geburtstag, oder ein Weltereignis wie die Olympiade.

Dannach gibt es die Einführung zum Thema und Aktivitäten zum Lesen und Schreiben, zu zweit oder als Einzelarbeit.  Die Kinder lernen einen neuen Wortschatz oder wiederholen den schon bekannten durch mehrere Übungen.

Dann gibt es die Pause mit gesunden Kleinigkeiten zum Essen – Obst und Gemüse.  Die Kinder gehen draußen zu spielen oder bleiben in der Klasse wenn es regnet und malen auf der Tafel.  Dadurch können sie die deutsche Sprache benutzen und neue Freundschaften schließen.

In der zweiten Stunde basteln wir etwas mit dem Thema verbunden, zum Beispiel wenn wir den Sankt Martin besprechen, dann basteln wir die Laternen, die später im Umzug benutzt werden.  Durch das Basteln kann man auch die Sprache besser verstehen und richtig im Kontext verwenden, wie zum Beispiel “gib mir die Schere bitte” – „give me the scissors, please”.

Die Elefantengruppe hat ein eigenes Blog, wo wir unsere Arbeite mit der ganzen Welt teilen.  Dadurch lernen die Kinder die Verantwortung für das geschriebene Wort und sich sicher in der vernetzte Welt zu bewegen.

Nach jedem Unterricht, bekommen die Eltern einen kurzen Brief mit der Stundebeschreibung, damit sie wissen, was ihre Kinder in der Schule gelernt haben.

Gib mir die Schere bitte
Gib mir die Schere bitte

Lehrer und Assistenten der Elefanten

Heidi Cooper ist eine Lehrerin der Elefantenklasse.

Gesine Schrader ist eine Lehrerin der Elefantenklasse.

Margaux Grandjean ist die Assistentin der Elefantenklasse.